Hundeschule Happy Noses 
Coaching für Hundehalter • Alltagstraining für Familienhunde

Über mich

Leider hatte ich nicht das Glück seit meiner Kindheit eigene Hunde zu haben. Meine Eltern waren "Katzenmenschen". Nicht schlimm, ich mag auch Katzen (eigentlich so ziemlich alle Arten von Tieren), aber ich wollte eben immer einen Hund und bekam keinen eigenen. Von Hunden umgeben war ich trotzdem, da wir in der Verwandschaft sehr viele Hunde hatten.

Doch mit meiner ersten Wohnung erfüllte sich auch mein Traum, einen eigenen Hund zu bekommen. Zwar nicht ganz geplant und meine erste Hündin flog so holter-die-polter in mein Leben, aber es war ein großes Glück für uns beide. Mit dieser Hündin habe ich einen Hundeverein besucht, später selbst als Trainerin gearbeitet und als meine Hündin durch unglückliche Begegnungen Probleme bekam und mir die Ratschläge vieler Trainer nicht halfen, oder sich gewisse Trainingsmaßnahmen als sehr kontraproduktiv erwiesen, habe ich mich dazu entschlossen eine Ausbildung als Hundeverhaltenstherapeutin zu machen.

Seit dieser Ausbildung habe ich unzählige Fortbildungen und Seminare besucht, und selbst viele  Unterrichtsstunden in Vereinen und Hundeschulen gehalten . Dann pausierte ich für ca. vier Jahre, da meine Arbeit es nicht mehr zugelassen hat, dem regelmäßigen Ausbilden von Hunden nachzukommen. In diesen vier Jahren habe ich weiterhin Fortbildungen, Seminare besucht und meine eigenen Hunde ausgebildet.

Nun bin ich in der glücklichen Lage, wieder unterrichten zu können und Hundetraining anzubieten. Dies möchte ich nun über meine eigene Hundeschule. Ich habe dazu eine Prüfung zur Zertifizierung nach §11 Abs. 1 8f Tierschutzgesetz zum Ausbilden von Hunden für Dritte oder zur Anleitung der Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter beim Veterinäramt in Coburg abgelegt.

 

 

E-Mail
Anruf